Türkei will Elektroauto bauen

Tuerkei-Elektroauto_140314_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Türkische Anstalt für Wissenschaftliche und Technologische Forschung (TÜBITAK) hatte vor einem Jahr ein Projekt gestartet, um ein Elektroauto "Made in Turkey" ins Leben zu rufen. Rund 20 Vorschläge für ein Elektroauto sind beim TÜBITAK eingegangen. 10 davon wurden für die zweite Runde ausgewählt.

Der türkische Wissenschaft-, Industrie- und Technologieminister Fikri Isik, sagte jetzt, dass in Kürze daraus ein Projekt ausgewählt werden soll. Dieses wird von der türkischen Regierung mit 100 Millionen Türkische Lira unterstützt.

Der Minister erinnerte daran, dass die Türkei bereits in den 60er Jahren einen Versuch unternommen hatte eine eigene Automarke ins Leben zu rufen. Das Projekt Devrim wurde aber nach nur wenigen Prototypen wieder aufgegeben.

Die türkische Regierung will also einen neuen Anlauf für die Produktion eines türkischen Autos wagen. Dabei wird auf den wachsenden Zukunftsmarkt Elektroauto gesetzt.