Türkei nimmt auf dem 23. AU-Gipfeltreffen teil

Mehdi-Eker_270614_teaser_gr_thmerged.jpg

In Äquatorial-Guinea ist die Afrikanische Union vom 26. bis 27.06.2014 zu einem zweitägigen Gipfel zusammengekommen.

Die Regierungschefs diskutieren hier schwerpunktmäßig über Landwirtschaft und wie sie auf ihrem Kontinent die schnell wachsende Bevölkerung in Zukunft mit Eigenanbau versorgen kann.

An dem Gipfel nimmt auch die Türkei mit Landwirtschaftsminister Mehdi Eker teil. Eker sagte bei seiner Rede, dass sein Land eine starke Wirtschaft habe und eine kooperationsfähige Industrie besitze. Die Türkei sei stark an einer Zusammenarbeit mit den afrikanischen Staaten interessiert und freue sich, über Themen der Landwirtschaft und Ernährungssicherung auszutauschen.

Im November ist die Türkei Gastgeber des 24. AU-Gipfels.

Verwandte Themen