Türkei mit guten Chancen im Eurovision Song Contest

yueksek-sadakat_280211_collage.jpg

Der 56. Eurovison Song Contest beginnt heute mit dem ersten Halbfinale in Düsseldorf. Auch die türkische Rockgruppe "Yüksek Sadakat" will sich für das Finale am Samstag qualifizieren.

Bei den Proben, die ein Tänzer mit seiner Performance begleitete, konnte Yüksek Sadakat schon überzeugen. Im Halbfinale startet die türkische Band mit ihrem Song „Live It Up“ vom 5. Platz. Insgesamt treten jeweils 19 Interpreten in jedem Halbfinale an, von denen jeweils die 10 besten ins Finale einziehen.

Große Chancen darf sich die Türkei ausrechnen. Als einer der erfolglosesten Teilnehmer beim Eurovision Song Contest, wird die Türkei mittlerweile vom Erfolg verwöhnt. Ein Sieg, ein zweiter, ein dritter und drei vierte Plätze gehen auf das türkische ESC Konto.

Yüksek Sadakat liefert mit "Live It Up" ein rockiges Gitarren lastiges Stück. Wenn wir uns an 2010 erinnert, wissen wir, dass Manga mit "We Could Be The Same" ebenfalls mit einer Rock-Nummer auf Platz zwei hinter Lena gelandet ist.

Das erste Halbfinale wird heute Abend von TRT-Sendern ab 22 Uhr live ausgestrahlt. Auch das Erste und ProSieben übertragen. Im ersten Halbfinale werden 19 Länder auftreten, darunter die Türkei, Aserbaidschan, Ungarn und Norwegen.