Türkei ist Vizeweltmeister

bwm_130910_teaser_gr_thmerged.jpg

Der krönende Abschluss einer grandiosen Weltmeisterschaft im eigenen Land sollte der Türkei verwehrt bleiben. Dennoch begeisterten die "12 Riesen" die Zuschauer und können mit erhobenen Köpfen die Heimreise antreten.

Nach dem Krimi gegen Serbien im Halbfinale, war die USA dann noch ein Tick zu stark für die Türkei. Am Ende siegten die Amerikaner mit 81-64 und holten damit den ersten WM-Titel seit 1994.

Zu Beginn des Spiels konnten die "12 Riesen" noch gut mithalten und nach dem ersten Viertel betrug der Rückstand nur 5 Punkte. Ab dem zweiten Viertel bauten das Team von Coach Mike Krzyzewski die Führung kontinuierlich aus.

Bester Mann des Spiels und des ganzen Turniers war der Amerikaner Kevin Durant. Hedo Türkoglu war mit 16 Punkten bester Spieler der Türkei.

Im Spiel um Platz 3 setzte sich Litauen gegen Serbien mit 99-88 durch.

Verwandte Themen