Türkei: Impfstoffproduktion von GlaxoSmithKline

glaxosmithkline-tuerkei_251113_teaser_gr_thmerged.jpg

GlaxoSmithKline (GSK) zählt weltweit zu den größten Produzenten von Impfstoffen. Mit seinem türkischen Partner IDOL plant das britische Pharmaunternehmen die Produktion von Impfstoffen für Hepatitis und Grippe. 80 Wissenschaftler für den Bereich Forschung und Entwicklung will man hierzu neu einstellen.

Christophe Weber, Präsident und CEO von GSK, sagte bei seiner Rede gegenüber der türkischen Presse, dass Reformen im Land das Dienstleistungs- und Gesundheitswesen so verändert haben, dass Impfstoffe heute in der Türkei besser verfügbar sind, als in vielen anderen EU-Ländern.

GlaxoSmithKline beabsichtigt zunächst eine jährliche Produktionsmenge von ca. 17 Millionen Dosen. Die Produktion soll stufenweise auf 30 Millionen Dosen steigen. Seine 30 Länder umfassenden Absatzmarkt im Mittleren Osten und Afrika steuert das Pharmaunternehmen komplett aus der türkischen Metropole Istanbul.

Verwandte Themen