Türkei ernennt neue Botschafter

Tuerkei-Botschafter-280613_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Türkei hat 25 neue Botschafter ernannt die künftig in den Auslandsvertretungen der Türkei tätig sein werden. Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu rief die neuen Botschafter der Türkei persönlich an und gratulierte ihnen zum neuen Posten.

Mehmet Ferden Carikci, der bisher als Berater von Staatspräsident Abdullah Gül tätig war, wird als ständiger Botschafter der Türkei bei den Vereinten Nationen nach Genf ziehen. Der Sprecher des Außenministeriums wird der neue Botschafter der Türkei in Georgien.

Die stellvertretenden Staatssekretäre Botschafter Fatih Ceylan übernimmt die ständige Vertretung der Türke bei der NATO in Brüssel und Birnur Fertekligil bei den Vereinten Nationen in Wien. Neuer Botschafter der Türkei in Wien wird Hasan Gögüs.

Der Generalkonsul in Basra, Faruk Kaymakci übernimmt die Botschaft in Bagdad, Ahmet Demirok in Doha. Weitere neue Botschafter der Türkei sind: Ismail Aramaz in Kabul, Babür Girgin in Islamabad, Yunus Demirer in Riad, Ayse Sezgin in Valletta, Metin Kilic in Bischkek und Kaya Türkmen in Stockholm.