Türkei: Erdölfund in Adiyaman

adiyaman_200412_teaser_gr_thmerged.jpg

In der Türkei hat man bei den Erdölsucharbeiten einen wichtigen Erfolg erzielt. Vor einer Woche ist man bei einer Bohrung, mit der vor ca. 40 Tagen begonnen wurde, auf Erdöl gestoßen. Die Bohrung war für eine Tiefe von 860 Meter geplant. Doch das Such-Team stieß bereits bei einer Bohrtiefe von 560 Metern auf Erdöl.

Erste Analysen zeigen, dass das Erdöl eine hohe Qualität besitzt. Mit dem Erdölvorkommen in Adiyaman können täglich 500 Barrel Öl gefördert werden. Die Provinz Adiyaman kann mit dem Vorkommen 25 Prozent der Nachfrage aus der Türkei decken.

Verwandte Themen