Türkei: BIP höher als in Eurozone

Tuerkei-BIP-050713_teaser_gr_thmerged.jpg

Neusten Zahlen von EuroStat und TurkStat belegen, das das Wachstum der Türkei deutlich über dem der Euroländer liegt. Im ersten Quartal dieses Jahres betrug das Wachstum des Bruttoinlandsprodukts der Türkei 3 Prozent.

In den Ländern der Eurozone schrumpfte das BIP sogar um 1,1 Prozent im ersten Quartal. Auch im Vergleich zur weltweit größte Volkswirtschaft USA war das Wachstum in der Türkei höher. Das Bruttoinlandsprodukt der USA verzeichnete ein Wachstum in Höhe von 1,6 Prozent.

Das Wirtschaftswachstum in der Türkei war nach den Boomjahren 2010 und 2011 mit Wachstumsraten von 9,2 und 8,5 Prozent im Jahr 2012 auf 2,2 Prozent eingebrochen. Für das laufende Jahr strebt die türkische Regierung eine Wachstum von 4 Prozent an.

Verwandte Themen