„Türkei bereit für den EU-Beitritt“

tuerkei-eu-beitritt_2321013_teaser_gr_thmerged.jpg

Am 5. November starten die EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei. Darauf hat sich die Regierung der Europäischen Union am Dienstag in Luxemburg geeinigt. EU-Erweiterungskommissar Stefan Füle sagte, dass die Europäische Union ihr Engagement mit der Türkei in den bevorstehenden Beitrittgesprächen intensivieren müsse.

Unterdessen sagte Ali Babacan, der stellvertretende Ministerpräsident, über den EU-Beitrittsprozess, dass die Türkei bereit für den Eintritt in die Europäische Union sei.

Anlässlich der Türkei-Investitionswochen in Los Angeles sagte Babacan bei seiner Rede an der Universität Kalifornien: "Da die türkische Bevölkerung groß und jung ist, wird es in der EU gewichtig sein. Wir wissen nicht, ob die EU-Mitglieder hierfür bereit sind. Die Türkei stellt die Demokratie in den Vordergrund, um ihre Stabilität zu sichern. Staatsstreiche gehören der Vergangenheit an."