Türkei bei humanitärer Hilfe vorn

tika_081214_teaser_gr_thmerged.jpg

Wie die türkische Agentur für Kooperation und Koordinierung (TIKA) jetzt mitteilte, liegt die Türkei bei der Leistung von humanitärer Hilfe gemessen am Bruttosozialprodukt der Türkei auf dem ersten Platz weltweit.

Dem Bericht des TIKA zufolge hat die Türkei im Jahr 2013 humanitäre Hilfe in Höhe von fast 4,35 Milliarden US-Dollar geleistet.

Dabei wurde die meiste humanitäre Hilfe in den Ländern des nahen Ostens geleistet. 55,9 Prozent der Hilfen gingen in diese Regionen. 24,7 Prozent der Hilfsmaßnahmen gingen in afrikanische Länder, 15,3 Prozent in süd- und mittelasiatische Länder, sowie 3,1 Prozent in Balkan- und osteuropäische Länder.

Insgesamt erhielten 120 Länder humanitäre Hilfen aus der Türkei. Die meisten Hilfen der öffentlichen Institutionen sowie Nichtregierungsorganisationen wurden nach Syrien, Ägypten und Kirgisen geschickt. Weitere Hilfen kamen unter anderem Somalia, Afghanistan, Palästina, Pakistan, Kasachstan, Tunesien und Aserbaidschan zu Gute.

Verwandte Themen