Türkei begrenzt Kreditkartenzinsen

wirtschaft_170611_teaser_gr_thmerged.jpg

Kreditkarteninhaber mussten bisher nahezu 5% Verzugszinsen je Monat bezahlen. Viele Türken haben mehrere Kreditkarten im Portemonnaie und sehr oft 10.000 bis 20.000 TL Schulden auf der Karte. Dafür mussten sie monatlich 600 bzw. 1.200 TL Zinsen zahlen. Am 24.03.2011 trat ein Gesetz in Kraft, dass die Höhe der Kreditkartenzinsen begrenzt. Die Zentralbank legt jeweils für die nächsten drei Monate den maximalen Zinssatz fest. Für den Zeitraum vom 1. Juli 2011 bis 30. September 2011 betragen die Verzugszinsen 2,62 Prozent pro Monat bei Schulden in Türkischer Lira und 1,64 Prozent bei Schulden in Euro oder Dollar.