Türkei: 131 neu Kraftwerke

tuerkei_131_kraftwerke_100913_teaser_gr_thmerged.jpg

Der türkische Energieminister Taner Yildiz gab in einer schriftlichen Erklärung bekannt, dass in der Türkei im laufenden Jahr 2013 131 Kraftwerke mit einer Kapazität von 4.100 Megawatt ans Netz gegangen sind. 6 Mrd. US-Dollar haben die Kraftwerke gekostet.

In 2012 wurden laut Ministerium 4.150 MW Energieleistung im Land installiert. Damit ergibt sich eine installierte Gesamt-Stromkapazität im August dieses Jahres von 61.151 MW. Im Vergleich zum Vorjahr macht dies eine Steigerung von 10,4% aus. Laut Yildiz sei die Gesamtzahl der Kraftwerke in der Türkei um 17% gewachsen und habe die Anzahl von 861 Stück erreicht.

Die Türkei plant, am hundertsten Geburtstag der Republik, in 2023 eine installierte Gesamtleistung von 100.000 MW zu erreichen. Ein Drittel hiervon soll aus erneuerbaren Energienquellen kommen.

Verwandte Themen