Türkei: 1.500 Jahre alte Bibel aufgetaucht

bibel_240212_teaser_gr_thmerged.jpg

Eine rund 1500 Jahre alte handgeschriebene Bibel ist in der Türkei aufgetaucht. Wie der türkische Minister für Kultur und Tourismus, Ertugrul Günay sagte, sei die 1.500 Jahre alte Bibel schon vor 10 Jahren von Schmugglern beschlagnahmt worden. Anscheinend ist sie dann in der Architektenkammer der Polizei vergessen worden.

Jetzt wurde die wertvolle Bibel dem Ethnographischen Museum übergeben. Nach einer gründlichen wissenschaftlichen Untersuchung und Restauration soll die Bibel ausgestellt werden.

Der Wert der geheimnisvollen Bibel wird auf über 40 Millionen Lira geschätzt. Papst Benedikt XVI. hat bereits darum gebeten, das Exemplar von Vertretern des Vatikans untersuchen lassen zu dürfen. Die Bibel ist in der Sprache von Christus, auf Aramäisch, verfasst.

Verwandte Themen