Türke im EM-Halbfinale

cakir_260612_teaser_gr_thmerged.jpg

Nach den überzeugenden Leistungen von Cüneyt Cakir in der Vorrunde der Europameisterschaft, darf der beste türkische Schiedsrichter auch das Halbfinale zwischen Portugal und Spanien am Mittwoch in Donezk leiten.

Unterstützt wird Cüneyt Cakir von seinen türkischen Kollegen Bahattin Duran und Tarik Ongun an der Seitenlinie und Hüseyin Göcek und Bülent Yildirim als Torrichter. Der 35-jährige Cakir hatte in der Vorrunde bereits die Partien Ukraine gegen Schweden und Italien gegen Irland gepfiffen und überzeugte die UEFA mit einer fehlerlosen Vorstellung.

Das zweite Halbfinale zwischen Italien und Deutschland leitet der Franzose Stéphane Lannoy.