Tülin Sahin im Editorial von „Conde Nast Traveler“

tueluen_sahin_020614_collage.jpg

Das weltweit renommierte Reisemagazin "Conde Nast Traveler" hat in seiner jüngsten Ausgabe in Spanien ein Editorial über die Türkei mit dem türkischen super Model Tülin Sahin gemacht. Die Ausgabe steht unter dem Titel "Tülin Sahins Türkei".

Tülin Sahin gehört zu den erfolgreichsten Models der Türkei. Aber auch auf internationaler Ebene ist ihr Name ein Begriff. Ihr Gesicht taucht in den Katalogen bekannter Modefirmen auf, auf europäischen Laufstegen ist sie ein gerngesehener Gast. Ihre Setcard befindet sich in den Archiven von 20 verschiedenen Modelagenturen

Auf 17 Seiten berichtet das Reisemagazin über touristische Ziele der Türkei. Über viele Seiten sind Fotos von Tülin Sahin zu sehen, die im D-Maris Hotel in Marmaris Hisarönü geschossen wurden und als exklusives Reiseziel empfohlen werden. In dem Artikel wird Marmaris Hisarönü besonders hervorgehoben.

Über Tülin Sahin ist im Magazin zu lesen, dass sie als Top Model das Werbegesicht von zahlreichen internationalen Marken ist. Nebenbei moderiere sie im Fernsehen auch ein Mode-Programm. Sie sei in Dänemark aufgewachsen und habe sich im alter von 19 Jahren für ein Leben in der Türkei entschieden. Sie spreche sieben Sprachen fließend und sei auch als Autorin von einem Buch bekannt. Bei den Aufnahmen habe sie mit ihrer professionellen Art brilliert.

Verwandte Themen