Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2014: Honda Civic am Start

tourenwagen-weltmeisterschaft-2014-041213_teaser_gr_thmerged.jpg

Honda wird die Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2014 mit einem Civic bestreiten. Gabriele Tarquini aus Italien und Tiago Monteiro aus Portugal werden für JAS Motorsport auch im nächsten Jahr fahren. Neu im Team ist Mehdi Bennani. Der gebürtige Marokkaner saß bisher in einem BMW bei der Weltmeisterschaft und wird ab kommendem Jahr ebenfalls für Honda fahren.

Honda gewährt mit einem Foto einen ersten Blick auf das neue Fahrzeug. Das neue Modell Civic WTCC 2014 bekommt breitere Kotflügel, größer Räder, eine geänderte Aerodynamik-Ausstattung und einen größeren Heckflügel. Auch ein stärkerer Motor soll zum Einsatz kommen. Mehr Infos gab es von Honda zunächst nicht.

In der Tourenwagen-WM Saison 2013 hat sich das Castrol Honda World Touring Car Team den zweiten Platz der Fahrerwertung gesichert.