Teoman: Tournee mit Sebnem Ferah

Teoman-Sebnem-Ferah-260413_collage.jpg

Der berühmte Rocksänger Teoman, der vor zwei Jahren seine Musikkarriere beendete, hat erklärt, warum er zur Musik zurückgekehrt ist. Zurzeit bereitet sich Teoman auf eine Tournee mit Sebnem Ferah vor. Der Künstler kehrt mit einer Konzertserie zurück, die von Vodafone gesponsert wird.

Vor dem Start der Tournee mit Sebnem Ferah gab Teoman in "The Hall" in Beyoglu eine Pressekonferenz. Sebnem Ferah war wegen Arbeiten für ihr neues Album nicht mit auf der Pressekonferenz. Gastgeber der Pressekonferenz waren Teoman und der Vizevorsitzende des Vodafone-Exekutivrates zuständig für die Türkei, Gökhan Ögün. Bei der Veranstaltung wurde den Gästen auch das Lied "Özgürlügün Elinde", das von Teoman verfasst und komponiert wurde, vorgespielt.

Teoman sprach über die Tournee und seiner Rückkehr zur Musik. Über zwei Jahre lang habe er verschiedene Dinge probiert. Während seines Aufenthaltes in New York habe er sich mit Yoga, Malen, Fotografieren und anderen Sachen beschäftigt. Er hat in den zwei Jahre nicht einmal Musik gehört. Letzten Endes habe er beschlossen, zur Musik zurückzukehren und habe eine Band gegründet. Dabei hat Teoman gemerkt, dass er die Bühne vermisst und das Projekt mit Sebnem Ferah ausgedacht.