Teoman beendet seine Musikkarriere

teoman_050811_collage.jpg

Rocksänger Teoman hat auf seiner Webseite bekanntgegeben, dass er seine Karriere als Musiker benden werde. „Liebe Freunde, ich höre mit der Musik auf. Entweder für eine lange, lange Zeit oder, eher wahrscheinlich, für immer. Mein Konzert in Berlin am 3. September wird das letzte sein“, so Teoman.

Und hier die Erklärung für seine Entscheidung:

„Zunächst eine kleine Erläuterung: Die Kreatur namens Künstler ist eine Person, die versucht, ihr Problem mit der Welt zu lösen, indem sie viele Dinge wichtig nimmt, die andere für Unsinn halten. In meinem Fall sind diese unsinnigen Dinge Gitarre spielen, Singen usw. Ich habe das Liederschreiben immer für wichtig gehalten. Ich bin stets mit den Helden meiner Träume um die Wette gelaufen und bin niemals auf diese Welt heruntergekommen. Ich habe die Lieder geschrieben, die ich liebte. Ich habe immer versucht, so zu bleiben wie ich bin. Meine Prinzipien habe ich stets verteidigt. Es war nicht immer möglich, ein so guter Mensch zu sein wie ich es wollte, aber ich habe es versucht.

Als ich klein war, hatte ich einen Traum von Rockmusik in diesem Land. Ich habe alles verfolgt, alles beobachtet, an alles geglaubt. In dem Bewusstsein, dass alles nur ein Traum war. Dieser Traum befriedigt mich nicht mehr. Ich sehe mich, meine Freunde voller Enttäuschung. Ich habe einem Gefühl von Freiheit und Echtheit hinterhergeifert. Das war ein Traum, den ich nur auf der Bühne ausleben konnte. Ich habe mich entschlossen, in den kommenden anderthalb Jahren andere weniger wichtige Träume zu verwirklichen und mit der Musik aufzuhören. Diese Entscheidung habe ich bisher geheimgehalten. Seit einiger Zeit bin ich müde. Ich möchte weder mich noch meine Mitarbeiter ermüden. Vielen Dank an alle. Dies ist kein Trauertext, sondern ein Text voller Erleichterung.

Verwandte Themen