Spritpreise fallen weiter

spritpreis-041113_teaser_gr_thmerged.jpg

Gute Nachricht für die Deutschen Autofahrer. Wie der ADAC berichtet sind die Kraftstoffpreise auf das niedrigste Niveau seit knapp zwei Jahren gefallen.

Die Rohölpreise sind in den letzten Monaten wegen der leichten Entspannung in den arabischen Krisenregionen Iran und Syrien gefallen. Dadurch lag der Durchschnittspreis in Deutschland für einen Liter Super E10 bei 1,49 Euro. Diesel kostete Ende der Woche im Schnitt 1,39 Euro.

Damit sind die Kraftstoffpreise auf den niedrigsten Stand seit dem 2. Januar 2012 gefallen. Die gesunkenen Kosten wirken sich auch auf die Unterhaltskosten für Autos aus, die sogar niedriger ausfallen als vor einem Jahr.

In der Türkei liegen die Kraftstoffpreise deutlich höher als in Deutschland. Aktuell muss der türkische Autofahrer für einen Liter Super rund 1,75 Euro und für Diesel 1,60 Euro bezahlen.

Verwandte Themen