Sky Airlines: Pleite führt zu Engpässen

sky-airlines-060613_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Fluggesellschaft Sky Airlines und der Türkei-Reiseveranstalter GTI Travel haben am Dienstag Insolvenz angemeldet. Die Airline hat den Flugbetrieb bereits eingestellt und bis zu 5000 Urlauber sitzen in der Türkei fest.

Die Pleite von Sky Airlines hat auch massive Auswirkungen für andere Reiseveranstalter, die ihre Gäste mit der Fluggesellschaft in die Türkei befördert haben. In der jetzt beginnenden Sommersaison fehlen bis zu 400.000 Sitzplätze für Türkeiflüge.

Der Reiseveranstalter Alltours glaubt, das es diesen Sommer wegen des geringeren Angebotes an Flügen und der großen Nachfrage kaum Last-Minute-Angebot für den Sommerurlaub in der Türkei geben wird. Wer auf Last-Minute-Schnäppchen in der Türkei in diesem Sommer wartet, der könnte eine böse preisliche Überraschung erleben, glaubt der Alltourschef.