Sinem Saniye gewinnt Musik-Preis

sinem_saniye_231209_collage.jpg

Sinem Saniye, eine junge türkische Musikerin mit Wohnsitz in New York, eroberte mit ihrem Lied "Are We In Love" die Herzen der Zuschauer. Bei einer Wahl des Musiksenders Indi Music TV landete Sinems Lied auf dem ersten Platz.

Im Finale lieferte sich "Are We In Love" ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem politisch angehauchten griechischen Beitrag "Constantinepole 1453".

Auch der Videoclip zum Saniyes Lied wurde von Indi Music TV besonders gelobt. Sinem Saniye bedankte sich bei ihren Fans und freute sich, dass ihr allererster Clip für soviel positive Resonanz sorgte.

Sinem Saniye wurde 1979 in Deutschland geboren. Als sie 3 Jahre alt war, zogen ihre Eltern mit ihr nach Amerika. Mit 5 Jahren begann sie, Klavierunterricht zu nehmen. In New York macht sie eine Ausbildung zur Musikingenieurin. Sinem Saniye, die ihre Musik mit traditionell türkischen Instrumenten wie Darbuka oder Oud schmückt, gewann 2006 mit dem Lied "Boom Sheke Nana" den John Lennon Grand Prize. Diese Komposition brachte ihr außerdem den zweiten Platz beim Billboard Song Contest.

Im kommenden Sommer wird Sinem Saniye ihre türkische Musik auf eine Türkei-Tournee gehen und dabei Konzerte in Istanbul, Ankara und Izmir geben.

Verwandte Themen