Sila Sahin in neuer Rolle

silasahin_200112_collage.jpg

In der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" spielt Sila Sahin die Türkin Ayla Özgül. Jetzt ging die hübsche Deutschtürkin "Fremd". Sie übernahm in einer Folge der Krimiserie "Countdown – Die Jagd beginnt" eine Gastrolle.

In der Folge, die am Donnerstag (19.01) bei RTL ausgestrahlt wurde, spielte Sila Sahin eine Krankenschwester. Dort hatte sie einen Flirt mit dem Hauptdarsteller und Chefermittler Jan Brenner (Sebastian Ströbel). Bei GZSZ ist Sila als Physiotherapeutin ebenfalls in einem Krankenhaus im Einsatz.

Die Dreharbeiten für die Folge von "Countdown – Die Jagd beginnt" fanden im vergangenen Oktober in Köln statt. Sila fand es spannend auch mal eine Deutsche spielen zu dürfen.

Für Aufsehen sorgte die 26-jährige im vergangenen Jahr mit ihrem gewagten Fotos im Playboy. Privat ist Sila Sahin mit ihrem Serien-Kollegen Jörn Schlönvoigt zusammen.

Bilder: RTL