Siegesfest

siegesfest_300810_teaser_gr_thmerged.jpg

Anlässlich des Siegesfestes zum 30. August fand die erste Zeremonie im Mausoleum von Atatürk statt. Es wurde eine Schweigeminute gehalten. Der neu berufene Generalstabschef General Isik Kosaner trug sich in das Ehrenbuch ein. Nach dem Besuch im Mausoleum werden die Feierlichkeiten im Hauptquartier des Generalstabs fortgesetzt.

In den Städten und den kleineren Orten wird der Tag mit Militärparaden und Fackelzügen gefeiert. Weiterer Bestandteil der Festzüge sind die in Originaltracht gekleideten Männer des alten türkischen Stammes der "Zeybek". Eine besondere Bedeutung hat dieser Feiertag für die Arbeiter und Händler, die nach dem offiziellen Teil auf den öffentlichen Plätzen ihre eigenen Veranstaltungen haben.

Auch im Atatürk Kulturzentrum werden anlässlich des Siegesfestes zum 30. August Feierlichkeiten stattfinden.