Sibel Turnagöl sieht ihre Ehe wackeln

sibel-turnagoel-ehe_030214_collage.jpg

Durch die Ehe der Schauspielerin Sibel Turnagöl mit ihrem Mann Mehmet Celik weht ein kalter Wind. Das Paar hatte im Sommer 2012 in Griechenland geheiratet. Zuvor war die Schauspielerin mit Kerem Alisik, dem Sohn der Yesilçam-Legende Sadri Alisik, verheiratet. Vor einigen Monaten freute sich Sibel noch über das Glück einer späten Schwangerschaft. Doch bei weiteren Untersuchung musste sie eine Eintäuschung einstecken.

Aus dem engen Freundeskreis von Turnagöl und Celik ist zu erfahren, dass das größte Problem der Ehe die Eifersucht ist. Sie soll ihren Ehemann wegen extremer Eifersucht unter Druck setzen. Ehemann Celik fühlt sich derzeit so unwohl, dass er sogar angefangen habe Sonntags in sein Unternehmen zu fahren, um dort zu arbeiten.

Celik soll sich bei engen Freunden beschwert haben, dass Sibel ihn sehr fordere. Sie wisse über jeden seiner Schritte Bescheid. Wohin er geht oder was er unternimmt. So detailliert, als würde ein Detektiv ihn beschatten. Ein Leben mit einer Schauspielerin sei nicht einfach. Sie sei sehr eifersüchtig und oft zickig.

Verwandte Themen