Selen ist die neue Miss Turkey

missturkey_130607_collage.jpg

Die 22-jährige Selen Soyder darf sich ein Jahr lang offiziell "die schönste Frau der Türkei" nennen. Die Studentin ist am Dienstagabend in Istanbul zur Nachfolgerin von Merve Büyüksarac gewählt worden. Selen wird die Türkei Ende diesen Jahres bei der Miss World-Wahl vertreten. Über ihren Sieg zeigte sich die Studentin äußerst überrascht: "Ich habe wirklich nicht mit dem ersten Platz gerechnet. Als ich meinen Namen gehört habe, war ich irritiert und wusste nicht wie ich reagieren sollte. Ich habe drauf los geweint", sagte sie.

Den zweiten Platz belegte die 18-jährige Sinem Sülün. Die Schülerin erhielt ihre Krone von der Zweitplatzierten des vergangenen Jahres, Ceyla Kirazli, und wird zum Miss Universe-Contest geschickt.

Auf dem dritten Platz landete Feyza Cipa (22). Sie hat die Fahrkarte für die Miss Europa-Wahl gewonnen. Platz vier geht an Asli Temel. Die 24-Jährige darf am Miss International-Contest teilnehmen.

Die Siegerinnen wurden von einer Prominenten-Jury gewält, in der unter anderem frühere Schönheitsköniginnen wie Yüksel Ak, Azra Akin, Arzum Onan und Çagla Kubat saßen. Wie sich herausstellte hat die Promi-Jury einen ganz anderen Geschmack als die Bevölkerung. Einer Online-Umfrage zufolge galten vier andere Mädchen als haushohe Favoritinnen.

In der Slideshow sehen Sie Bilder der vier Siegerinnen, außerdem die Bilder der Publikumslieblinge.