Seda Sayan ist geschockt

seda-sayan-140111_collage.jpg

Eine sechsköpfige Gruppe, die Drogen an Nachtclubs in den Istanbuler Stadtvierteln Bakırköy und Aksaray verkauft haben soll, wurde festgenommen. Einer der Kriminellen ist Şahin G., der Bruder der türkischen Entertainerin Seda Sayan. Şahin G. wird vorgeworfen, Verkaufsorte organisiert zu haben.

Nach sechsmonatigen Nachforschungen veranstaltete das Istanbuler Drogendezernat Razzien an acht verschiedenen Adressen.

Şahin G. wurde zuvor bereits mehrere Male wegen Drogenkonsum und Drogenbeschaffung festgenommen.

Seda Sayan heißt eigentlich Aysel Gürsaçer und wurde am 4. Januar 1964 in Ankara geboren.  Seda Sayan ist bekannt als Sängerin, Serienschauspielerin und Fernsehmoderatorin.