Schweizer für Minarettverbot

minarett_301109_teaser_gr_thmerged.jpg

Am Sonntag hatte sich bei einer Volksabstimmung eine überraschend klare Mehrheit von fast 58 Prozent dafür ausgesprochen, den Bau neuer Minarette zu verbieten.

Für einen der höchsten Würdenträger der islamischen Welt, Großmufti Ali Gomaa, stellt das in der Schweiz durch Volksabstimmung erlassene Verbot, Minarette bauen zu können, einen Angriff auf die Religionsfreiheit dar.

Seiner Auffassung nach sei solch ein Verbot eine "Beleidigung" aller Muslime. Er forderte in der Schweiz lebende Muslime auf, dagegen in legalem Rahmen zu demonstrieren.

In der Schweiz leben etwa 400.000 Menschen, die dem islamischen Glauben angehören.

Verwandte Themen