Schnellzugstrecke Ankara Konya fertiggestellt

tcdd-yht-yuksek-hizli-tren_220811_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Ankara und Konya, dessen Bau im Jahr 2006 begannen, wurde endlich abgeschlossen. Die ersten Fahrten werden kommenden Mittwoch beginnen. Zwischen der Hauptstadt Ankara und der zentralanatolischen Stadt Konya werden täglich 4 gegenseitige Fahrten stattfinden.

Die Tickets, die für die Economyklasse 25 TL und die der Businessklasse 35 TL pro Person kosten, werden in den kommenden 15 Tagen nur 10 TL kosten.

Die erste Testfahrt des neuen Schnellzuges wurde von Verkehrsminister Binali Yildirim verwirklicht. Die Kosten des Schnellzugprojektes erreichten etwa eine Milliarde Türkische Lira. Mit 9 Zügen sollen Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h erreicht werden und die Fahrt zwischen Ankara und Konya 1 Stunde und 15 Minuten betragen.

Verwandte Themen