Sarrazin hat türkischen Doppelgänger

thilo_151210_teaser_gr_thmerged.jpg

Der Ex-Bundesbank-Vorstand Thilo Sarrazin hat einen türkischen Doppelgänger. Der 63-jährige Celal Gokgüngör sieht Sarrazin zum verwechseln ähnlich. Strenger, graumelierter Seitenscheitel, Schnäuzer und Knickauge machen dem Türken zum Ebenbild des Provokateurs.

Auf offener Strasse wird Gokgüngör oft angesprochen. "Zuerst war ich überrascht vom Interesse. Beim Einkaufen, im Bus, auf der Straße. Ich werde überall angesprochen", sagte der Türke. Und das ist nicht immer positiv. Besonders die Gesichter von türkischen Jugendlichen, die zunächst alles andere als angetan von seinem Auftauchen sind, sind manchmal beängstigend. "Wenn ich aber anfange, türkisch zu sprechen, lachen alle."

Celal Cokgüngör ist pensionierte Apotheker und lebt seit 30 Jahren in Deutschland. Er hat an der Universität in Istanbul Politik studiert und mit einem Diplom abgeschlossen.

Quelle: B.Z. Berlin

Verwandte Themen