Sakarya: Toyota investiert 150 Mio. Euro

sakarya-toyota_investiert_040713_teaser_gr_thmerged.jpg

Der japanische Autoherstellers Toyota baut seine Kapazität in seinem Werk in Sakarya stark aus. Mit einer großen Eröffnungszeremonie gab der Autobauer am Montag in der nordwestanatolischen Stadt Sakarya die Produktion des neuen Toyota Corollas frei. Hier sollen zukünftig bis zu 210.000 Autos pro Jahr gebaut werden, wobei 100.000 davon rein auf den neuen Corolla entfallen. Möglich wurde dies sieben Jahre nach der Fertigung des ersten Corolla-Modells durch eine Investition in Höhe von 150 Millionen Euro. Durch die Investition entstehen rund 900 neue Arbeitsplätze.

Seit Montag (01.07.) rollen die neuen Toyota Corollas in Sakarya von den Bändern und werden von dort in 30 Länder exportiert. Bisher sind in Sakarya insgesamt rund 1,3 Milliarden Fahrzeuge des Unternehmens vom Band gerollt. Toyota Türkei