Renault Clio „Made in Turkey“ für Japan

Renault-tuerkei-291113_teaser_gr_thmerged.jpg

Der französische Autobauer Renault lässt schon lange in der Türkei Fahrzeuge produzieren. Das Erfolgsmodell Renault Clio wird jetzt von der Türkei auch nach Japan exportiert. Auf der 43. Tokyo Motor Show wurde der Renault Clio unter dem Namen Lutecia dem japanischen Publikum vorgestellt. Vom Werk in Bursa geht jetzt die erste Lieferung des Renault Lutecia nach Japan.

Renault, das von der Oyak Holding in der Türkei unterstützt wird, exportierte 2012 aus der Türkei Fahrzeuge im Wert von rund 3,1 Mrd. US-Dollar, vorwiegend nach Westeuropa und in die GUS-Staaten.

Die Türkei beheimatet das größte Renault-Werk außerhalb von Westeuropa in Bursa. Dort werden die Modelle Clio, Megane und Fluence, einschließlich der elektrischen Fluence ZE-Version hergestellt.