Rauf Denktas aus Krankenhaus entlassen

denktas_080711_teaser_gr_thmerged.jpg

Gut sieben Wochen lag Rauf Denktas wegen Herzrhythmusstörungen und eines darauf folgenden Schlaganfalls im Krankenhaus und wurde stationär behandelt. Jetzt ist der erste Präsident der Türkischen Republik Nordzypern aus der Yakin Dogu Uni-Klinik entlassen worden.

Beim Verlassen des Krankenhauses sagte Rauf Denktas, er habe durchgehalten und es geschafft.

Nach Angaben der behandelnden Ärzte von Denktas sei die erste Phase der Behandlung von Denktas abgeschlossen. Nun werde eine aktive und lange Physiotherapie eingeleitet.

Der Sohn von Rauf Denktas, Serdar Denktas sagte, der Generalstab habe darauf bestanden, seinen Vater in der militärischen Uni-Klinik Gülhane weiter zu behandeln.