Prügelei im türkischen Parlament

parlament_050210_teaser_gr_thmerged.jpg

Osman Durmus von der Partei MHP löste mit einer Rede die Massenschlägerei im türkischen Parlament aus. Der Politiker lobte die Weigerung der Armee, Emine Erdogan mit Kopftuch bekeleidet den Zutritt in ein Militärkrankenhaus zu gewähren. Daraufhin kam es zu Rangeleien zwischen Abgeordneten der MHP und AKP. Dabei sollen mehrere Politiker sich blaue Augen und Prellungen geholt haben.

Nach dem Streit der am Dienstag im türkischen Parlament vorgefallen war, streiten sich jetzt beide beteiligten Parteien, wer mit der Prügelei angefangen hat.