Präsidentschaftswahl Türkei: Termin festgelegt

Praesidentschaftswahl-Tuerkei_100314_teaser_gr_thmerged.jpg

In diesem Jahr stehen in der Türkei wichtige Wahlen an. Die Amtszeit von Staatspräsident Abdullah Gül endet am 28. August. Bis dahin muss ein Nachfolger gewählt sein. Nach dem Korruptionsskandal in der Türkei wird die Wahl und das Abschneiden der AKP mit Spannung erwartet.

Die Termine für die Wahl des türkischen Staatspräsidenten hat der Oberste Wahlrat der Türkei jetzt bekannt gegeben. Demnach findet am 10. August die erste Runde der Staatspräsidentenwahlen statt. Am 24. August soll die zweite Runde der Staatspräsidentenwahl durchgeführt werden.

Stimmabgabe in türkischen Konsulaten in Deutschland

Erstmals haben auch die türkischen Staatsbürger im Ausland die Möglichkeit ihre Stimme außerhalb von der Türkei abzugeben. In 56 verschiedenen Ländern und 118 Vertretungen sollen Wahlurnen für die Präsidentschaftswahl aufgestellt werden. Alleine in Deutschland sind rund 1,3 Millionen Türken Wahlberechtigt.

Die im Ausland lebenden türkischen Staatsbürger sollen ihre Stimme zwischen dem 31. Juli und dem 3. August abgeben können. In Deutschland soll die Stimmabgabe in den 13 türkischen Generalkonsulaten möglich sein. Türkisches Konsulat