Polizei in NRW setzt auf BMW

bmw-polizei_080615_teaser_gr_thmerged.jpg

Bislang sind die Polizisten in Nordrhein-Westfalen mit Fahrzeugen von VW auf Verbrecherjagd gegangen. Demnächst steigt die Polizei in dem einwohnerstärksten Bundesland auf BMW um.

NRWs Innenminster Ralf Jäger hat den Fahrzeugwechsel kürzlich auf einer Pressekonfernz bekannt gegeben. Demnach werden in den nächsten drei Jahren bis zu 1845 neue BMW von der Polizei in NRW geleast.

Der Autokonzern aus München hatte die Ausschreibung des Innenministeriums gewonnen und den Zuschlag erhalten. "Das Leasingangebot von BMW war eindeutig die wirtschaftlichste Lösung," sagte der Innenminister.

Die Polizei soll dabei mit Fahrzeugen vom Typ 318d Touring ausgerüstet werden. Mit den "Runflat"-Reifen des 3er BMWs kann die Polizei auch bei einem Reifenschaden die Verfolgung von Verbrechern fortsetzen.

Foto: BMW

Verwandte Themen