Papandreou in der Türkei

Papandreou_070111_teaser_gr_thmerged.jpg

Griechenlands Premierminister Jorgos Papandreou ist am Freitag in die Türkei gereist. Papandreou nimmt an der Botschafter-Konferenz der Türkei in der nordostanatolischen Stadt Erzurum teil.

Recep Tayyip Erdogan hatte seinen griechischen Amtskollegen eingeladen. Jorgos Papandreou wird vor der Versammlung eine Rede halten. Es ist das erste Mal, dass ein griechischer Premier vor der Gesamtheit des diplomatischen Corps der Türkei eine Rede halten wird. Zudem nimmt Papandreou an der Eröffnung der Weltsportspiele der Studenten teil.

Mit dem Besuch sollen die Beziehungen beider Länder verbessert werden. Es soll auch über den geplanten 12,5 Kilometer langen Grenzzaun zwischen der Türkei und Griechenland gesprochen werden.