Nordex baut Windpark Kurtkayasi

Windpark-Kurtkayasi_190615_teaser_gr_thmerged.jpg

Das börsennotierte Unternehmen Nordex gehört zu den Marktführern bei der Fertigung, Errichtung und Wartung von Windkraftanlagen. Mit einem Großauftrag wird das deutsche Unternehmen jetzt auch seine Marktpräsens in der Türkei weiter stärken.

Für ARE Elektrik errichtet Nordex 19 Turbinen für den Windpark „Kurtkayasi“. Für ARE Elektrik ist es das erste Windenergieprojekt. Bislang hatte sich das Unternehmen auf Wasserkraftwerke konzentriert. Der Windpark „Kurtkayasi“ liegt in der Provinz Kayseri in Zentralanatolien nahe der Stadt Yayhali. Mit Windgeschwindigkeiten von durchschnittlich rund 6,9 m/s bietet der Standort gute Voraussetzungen für die Windenergienutzung.

Die insgesamt 19 Turbinen sollen eine Gesamtleistung von 55 Megawatt haben. Der erwartete Energieertrag soll bei jährlich 148.000 MWh liegen. Damit können rund 42.000 Haushalte versorgt werden. Zudem beliefert Nordex auch den Windpark Abduk in der Region Aydin an der Ägäis-Küste mit Turbinen.

Schon im Jahr 2009 hatte Nordex vom türkischen Kraftwerksbetreiber Bilgin Enerji einen Großauftrag erhalten. Für das Projekt "Soma" wurde damals 36 Turbinen in der Provinz Manisa aufgestellt.

Bildquelle: nordex-online.com