Neuer Flughafen Istanbul vor Baubeginn

flughafen-istanbul-limak_060513_teaser_gr_thmerged.jpg

Die Planungen für den neuen Flughafen in Istanbul sind abgeschlossen. Der Baubeginn des Megaprojekts ist für den 7. Juni vorgesehen. Zur Grundsteinlegung wird auch der türkische Ministerpräsident Erdogan erwartet.

Laut Planungen soll der dritte Flughafen in Istanbul nach Fertigstellung eine Kapazität von 150 Millionen Fluggästen im Jahr bieten. Über vier Terminals und 165 Passagierlandebrücken soll die riesige Anzahl von Fluggästen bewältigt werden. Insgesamt werden 6 Start- und Landebahnen entstehen. Der Flughafen soll Platz für über 500 Flugzeuge bieten.

Zur Infrastruktur des neuen Istanbuler Flughafens zählen auch Parkplätze für rund 70.000 Fahrzeuge, ein Medizinzentrum, Hotels, Feuerwehr, Gebetshäuser und ein Kongresszentrum. Die Baukosten sollen bei voraussichtlich etwas mehr als 10 Milliarden Euro liegen. Fertigstellung des Airports soll Ende 2018 sein.

Gebaut werden soll der Flughafen unter Führung des türkischen Unternehmens Limak, das aus den fünf Unternehmen Kolin Holding, Cengiz Holding, Mepa Holding, Lima Holding und Kalyon Holding besteht.

Der Atatürk Flughafen und der Airport Sabiha Gökçen sind an ihre Kapazitätsgrenze angelangt und sollen durch den dritten Flughafen entlastet werden.

Verwandte Themen