Nazan Eckes bekommt neue Sendung

nazaneckes_030407_collage.jpg

Bislang moderierte die Deutsch-Türkin Nazan Eckes das RTL-Mittagsmagazin "Punkt 12" und war als VIP-Reporterin bei Formel-1-Übertragungen und bei Box-Veranstaltungen in Einsatz. Jetzt steht die hübsche Moderatorin vor einer neuen Herausforderung.

RTL bereitet derzeit ein neues 30-minütiges Magazin unter dem Arbeitstitel "Nazan echt persönlich!" vor. Im März soll die erste Folge auf Sendung gehen soll. Geplant ist, dass Eckes darin prominente und nicht-prominente Menschen zu ausführlichen Gesprächen trifft.

Zudem wird Nazan weiter als VIP-Reporterin bei diversen Veranstaltungen im Einsatz sein. Sie wird dann auch von der Rallye Dakar sowie von der FIFA WM aus Südafrika berichten. Das Magzin "Explosiv Weekend" wird ebenfalls weiter von ihr moderiert.

Die gebürtige Kölnerin stammt aus einer türkischen Einwandererfamilie, absolvierte gleich nach der Matura ein Praktikum beim deutschen TV-Sender Viva, moderierte danach das Wetter beim Lokalmagazin "Guten Abend RTL" und ist spätestens seit Übernahme der Moderation des RTL-Magazins "Explosiv-Weekend" im Jahr 2005 deutschlandweit bekannt.