Muhtesem Yüzyil droht Ärger

Muhtesem-Yuezyil_080611_collage.jpg

Im Januar wurde die erste Folge von "Muhtesem Yüzyil" ausgestrahlt. Seitdem zieht die Fernsehserie Millionen Zuschauer in ihren Bann.

"Muhtesem Yüzyil" dient auch als Werbeträger. Der von den Haremsdamen getragene Schmuck ist derzeit bei modebewussten Türkinnen besonders populär. Roxelanes Ring, der laut Drehbuch von Sultan Suleiman angefertigt wurde, erreichte Kultstatus.

13 Folgen lang arbeitete das Produktionsteam mit einer türkischen Schmuckfirma. Doch dann begann die Zusammenarbeit mit einem anderen Hersteller. Die neue Schmuckfirma behauptete, dass die gesamte Kollektion aus ihrem Hause stamme. Daraufhin verlangte die ursprüngliche Schmuckfirma eine Berichtigung des Sachverhalts. Sollte der Fehler nicht korrigiert werden, will das Unternehmen Klage einreichen.

Die junge Deutsch-Türkin Meryem Uzerli spielt eine der Hauptrollen in der Serie. Sie spielt die Geliebte des Sultans Süleyman I in der Serie. Wegen ihrer Rolle wurde Meryem Uzerli vor einigen Wochen sogar bedroht und konnte sich nur noch unter Polizeischutz bewegen.