Muhtar Kent lobt die Türkei

Muhtar-Kent-190413_teaser_gr_thmerged.jpg

Muhtar Kent ist seit 2008 Präsident und Chief Executive Officer (CEO) des Getränkekonzerns Coca-Cola. Vor türkischen Pressevertretern in der Unternehmenszentrale des Konzerns in Atlanta hat der Manager über den Erfolg der türkischen Wirtschaft gesprochen.

"Die Türkei ist eines von zwei Ländern, die sich durch beispielhaften wirtschaftlichen Erfolg und ihre Dynamik auszeichnen.", verriet Kent und zitierte damit einen bekannten amerikanischen Ökonomen, der ihm bei einem Meeting begegnete. "Chinas Wachstum verlangsamt sich, Indien kämpft mit Infrastrukturproblemen, die ebenfalls wachstumshemmend wirken.", erläuterte Muhtar Kent. Er fügte hinzu, dass Russlands Wachstum stark von Energieexporten abhängig sei.

"Heutzutage erscheinen die Türkei und Mexiko dank ihrer dynamischen wirtschaftlichen Entwicklung als strahlende Sterne der weltweiten Ökonomie.", bemerkte er. Kent wies auf die Tatsache hin, dass beide Länder auf riesige Märkte im unmittelbaren Umfeld zugreifen könnten – die EU im Falle der Türkei, Nordamerika im Falle Mexikos.