Millowitsch Theater spielt in der Türkei

millowitsch_161109_teaser_gr_thmerged.jpg

Eines der traditionsreichsten Volkstheater (seit 1846) in Deutschland besucht im Februar die Türkei. Das Millowitsch Theater spielt in türkischen Hotels an der türkischen Riviera. Der Bürgermeister von Alanya, Hasan Sipahioglu, ist begeistert und Unterstüzt das Projekt.

Gesponsort wird die Tour von Sky Airlines, GTI und 4711. Der Reiseveranstalter GTI übernimmt auch den Kartenvorverkauf. Vorbestellungen für die Aufführungen vom 09. – 15. Februar 2010 sind seit Mitte Oktober möglich.

Gespielt wird das aktuelle Stück "Wenn im Puff das Licht ausgeht". Die Zuschauer erwartet ein zweistündiges, amüsantes Stück.

Deutsche- und türkische TV-Sender werden das Ensemble begleiten und eine Dokumentation über das Gastspiel drehen. Außerdem werden alle großen deutschen Zeitungen und Magazine (z.B. auch alle Frauenzeitschriften) mit umfangreichem Material über die Reise versorgt werden.

Da die Schauspieler auch ein kleines Rahmenprogramm in Alanya und Antalya erwartet, werden auch Aufnahmen von den Städten gezeigt werden – eine perfekte Imagewerbung für Alanya und Antalya, um für die doch sehr ruhige Wintersaison zukünftig noch mehr Urlauber an die türkische Riviera zu locken.

Verwandte Themen