Metin Akdülger kommt mit „Bensiz“ ins Kino

Metin-Akduelger_250214_teaser_collage.jpg

Der neue Kinofilm "Bensiz" handelt von der Liebe eines gelähmten Jugendlichen zu einer Frau und ist ab dem 11. April in der Türkei zu sehen. Der Regisseur des Films ist Ahmet Kücükkayali. In den Hauptrollen spielen Metin Akdülger und Öykü Celik. Weitere Darsteller sind im Film Nurseli Idiz, Ayla Algan, Turgay Tankülü und weitere erfahrene Schauspieler.

Metin Akdülger, der in der türkischen TV-Serie "Medcezir" mit der Rolle des Orkun berühmt wurde, bereitete sich auf seine Rolle in "Bensiz" intensiv vor. Dabei wurde er von Merve Taskan unterstützt. Sie arbeitet bereits als Schauspieler-Coach für Holywood-Stars wie Al Pacino und Brad Pitt.

Auf die Filmfigur des gelähmten Jungen ‚Necip‘ bereitet sich Metin Akdülger ein Jahr lang vor. Ein Jahr lang arbeitete er mit einer Sporttrainerin an herausfordernden Sportszenen. Nach dem Dreh dieser Szenen wurden die Dreharbeiten für 45 Tage unterbrochen, um innerhalb dieser Zeit mit einem Diät-Experten insgesamt 17 Kilo abzunehmen.