Mesir Macunu

mesir-macunu_071212_teaser_gr_thmerged.jpg

Eine seit rund fünf Jahrhunderten währende türkische Tradition ist nun in die UNESCO-Liste aufgenommen worden.

Die Festlichkeiten, die die heilende türkische Paste namens "Mesir Macunu" bekannt macht, sind von der UNESCO in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen worden.

Die aus 41 Gewürzen und Heilpflanzen bestehende türkische Paste "Mesir Macunu", wurde erstmals während der Herrschaftszeit von Sultan Suleiman für Hafsa Sultan, die Mutter des Herrschers Merkez Efendi, zusammengemischt. Nach dem Hafsa Sultan durch die Paste Genesung fand, äußerte sie den Wunsch die Paste auch dem Volk bekannt zu machen.

Die Zahl der kulturellen Erben der Türkei ist damit in der UNESCO-Liste der Welterben nun auf insgesamt 10 angestiegen. Mesir Macunu

Verwandte Themen