Mercedes-Benz investiert in Istanbul

mercedes-benz-tuerk_210111_teaser_gr_thmerged.jpg

Im vergangenen Jahr erzielte Mercedes-Benz in der Türkei mit fast 30.000 Pkw und Nutzfahrzeuge einen Rekordabsatz. Jetzt will der Premium-Autohersteller weiter in sein Werk in Istanbul investieren.

Mercedes-Benz produziert am Standort Istanbul Lkw und Busse unter dem Namen Mercedes-Benz Türk, die im Inland und in Exportmärkten verkauft werden.

Das Unternehmen produzierte nach Angaben des CEO von Mercedes-Benz Türk, Wolf-Dieter Kurz, 2010 2.466 Busse und 12.018 Lkw. In diesem Jahr rechnet Kurz mit einem Wachstum von 12-13 %. Er hoffe, dass der jährliche Fahrzeugabsatz die 35.000-Marke erreichen werde.

"Wir werden 2011 35 Mio. Euro investieren“, sagte Kurz und fügte hinzu, dass der Export der in der Türkei produzierten Busse forciert werden soll.