Mehmet Ali Erbil und Ex-Frau Tugba Coskun mit Kind weg

mehmet-ali-erbil-tugba_070414_collage.jpg

Der berühmte Showmaster Mehmet Ali Erbil ist mit seinem Sohn Ali Sadi und seiner Ex-Frau Tugba Coskun nach Barcelona gereist. Nach ihrer Trennung hat das Paar zum ersten Mal wieder gemeinsam Urlaub gemacht. Mehmet Ali Erbil und Coskun hatten vor drei Jahren ihre Wege getrennt.

Mit seiner 22 Jahre jüngeren Frau Tugba Coskun wurde der türkische Entertainer 2003 in der türkischen Botschaft in Rom getraut. Die Liebe zu der "Frau seines Lebens", wie er die damals 26-jährige Archäologie-Absolventin einmal nannte, begann an seinem Krankenbett in Rom. Im März 2003 fiel der Entertainer während eines zweitägigen Ausfluges in Rom infolge einer plötzlich auftretenden Gehirnerkrankung ins Koma. Tagelang rang Erbil, dessen Ehe mit Sedef Altuntas zum damaligen Zeitpunkt in den Trümmern lag, mit dem Tod. Tugba Coskun, die ihn mit weiteren Freunden zu dem Ausflug nach Rom begleitet hatte, kümmerte sich in diesen schweren Tagen um ihn.

Nun hat das Ex-Paar zum ersten Mal nach ihrer Scheidung wieder gemeinsam Urlaub gemacht. Ihre derzeitigen Lebensgefährten haben sie in Istanbul zurückgelassen. Der beliebte TV-Moderator Mehmet Ali Erbil hatte einen Tag vor dem Urlaub mit seiner Ex-Frau und dem gemeinsamen Sohn für seine jetzige Geliebte Seda Tosun eine Geburtstagsparty im Chanta steigen lassen. Erbil, der sich auf der Party mit Tosun bis zum Morgengrauen amüsierte, nahm am nächsten Tag mit seinem Sohn und seiner Ex-Frau den Flieger nach Barcelona.

Tugba Coskun wurde indessen einen Tag vor der dem Flug mit ihrem jetzigen Partner Yigit Sardan in einem Nachtclub gesehen. Erbil und Coskun gaben an, dass sie alle Probleme zwischen ihnen gelöst haben und für ihren Sohn Ali Sadi gemeinsam Urlaub machen. Sie seien gute Freunde und schlossen eine Beziehung aus. Bei ihrem Urlaub wurde das Paar von Mustafa Erbil, dem Bruder von Mehmet Ali Erbil, begleitet. Die Familie verfolgte live im Stadion während ihres Aufenthalts auch ein Spiel des Fußballvereins FC Barcelona.