Kivanç Tatlitug verklagt Erkan Özerman

kivanc-tatlitug_211211_collage.jpg

"Kuzey Güney"-Star Kivanç Tatlitug hat durch seinen Rechtsanwalt Yalçin Kavak bekanntgegeben, dass er Model-Entdecker Erkan Özerman verklagen will. Özerman habe Tatlitug und dessen Model-Freundin Azra Akin durch erfundene Behauptungen beleidigt. Außerdem soll er Tatlitug finanziell ausgenutzt haben. Kavak: "Erkan Özerman brachte Kivanç Tatlitug nach dessen Sieg beim Best Model of the World-Wettbewerb nach Paris. Er nutzte Herrn Tatlitugs Unerfahrenheit aus und beraubte ihn mit einem Vertrag seiner finanziellen Freiheit. Herr Tatlitug bekam während seines 6-monatigen Aufenthalts in Paris nur wenige Werbeaufträge. Die Gagen zahlte ihm Herr Özerman nicht aus. Erkan Özerman beleidigt Herrn Tatlitug, dessen Familie und sowie dessen Freundin seit drei Jahren mit erfundenen Behauptungen "

Erkan Özerman hatte vor einiger Zeit in einem Interview über Kivanç Tatlitug hergezogen: "Er hielt Kaviar für Olivenpaste. Kultur lernt man in der Schule, Bildung zu Hause…Seine Eltern haben ihm nicht den Wert gegeben, den ich ihm gab. Bei einem Essen in Paris erkannte er Catherine Deneuve nicht. Ich wollte ihn in Paris auf eine Universität schicken, aber er hatte keinen Schulabschluss. Den Abschluss bekam er erst, nachdem er berühmt geworden war."