Justin Timberlake gibt Konzert in Istanbul

justin-timberlake_280514_teaser_collage.jpg

Popstar Justin Timberlake gab am Montagabend sein erstes Konzert in der Türkei. Im Rahmen der Wlettournee "20/20 Experience" trat Timberlake im ITÜ-Stadion in Istanbul auf.

Bereits viele Stunden vor Konzertbeginn bildeten sich lange Schlangen vor dem Stadion. Gegen 17:00 Uhr wurden die Tore geöffnet. Das Konzert begann um 21:15 Uhr. Justin Timberlake sang zuerst "Pusher Love Girl". Es folgten Hits wie "Gimme What I Don’t Know", "Rock Your Body", "Don’t Hold The Wall" und "Summer Love".

Im Gedenken an die Opfer des Grubenunglücks in Soma trug Justin Timberlake den Song "Until The End Of Time" vor. Ein Stand des Vereins Çocuklar Gülsün Diye sammelte Spenden in der Höhe von 50.000 TL. Mit den Einnahmen soll eine Schule in Soma errichtet werden.

Timberlake verzichtete auf eine Pause und trug unter anderem die Songs "Heartbreak Hotel" von Elvis Presley und "Human Nature" von Michael Jackson vor. Beendet wurde das Konzert mit "Sexy Back" und "Mirrors". Der Popstar verabschiedete sich auf Türkisch mit den Worten "sizi çok seviyorum".