Izmir: Deutscher Sportsegler tot geborgen

segler_izmir_300813_teaser_gr_thmerged.jpg

Laut Bericht der deutschen dpa und türkischen Medien ist von der türkischen Küstenpolizei die Leiche eines 59-jährigen Sportseglers, der sich allem Anschein nach auf einer Segeltour befand und als vermisst gemeldet war, gefunden worden. Der Deutsche Segler galt seit über fünf Tagen als vermisst. Vor einigen Tagen soll der Mann von Aliaga aus, wo er seit vergangenem Jahr lebte, zu einer längeren Segeltour aufgebrochen sein.

In Küstengewässern zwischen Türkei und der griechischen Insel Lesbos soll der Mann über technische Probleme mit seinem sieben Meter langen Segelboot berichtet haben.

Die Leiche des Mannes wurde nördlich von Izmir auf offener See entdeckt, berichteten türkische Medien am Donnerstag.

Verwandte Themen