Istanbul in den Top-10 der aufstrebenden Städte

istanbul-touristen-221113_teaser_gr_thmerged.jpg

Das Dienstleistungs-, Beratungs- und Investment-Management-Unternehmen JLL (Jones Lang LaSalle) veröffentlichte jetzt den Bericht "Globalization and Competition: A New World of Cities" (Globalisierung und Wettbewerb: eine neue Welt der Städte). Istanbul zählt in den Bericht von JLL zu den aufstrebendsten urbanen Zentren der Welt.

JLL vergleicht die aufstrebende Weltstädte in den Industrieländern in verschiedenen Bereichen wie Immobilien, Attraktivität für Talente und internationale Unternehmen, sowie ihrer Fähigkeit, als Drehkreuze für den Direkthandel und Investitionen in einer größeren geografischen Region zu agieren.

Mit einer rasanten Entwicklung von Wirtschaftsleistung und im Immobiliensektor wurde Istanbul in die Top-10 der Liste aufgenommen. Handel, Tourismus und Transport werden als die Stärken von Istanbul aufgezählt und die Stadt wird als Innovationszentrum genannt.

Istanbul ist in der Kategorie "Emerging World Cities" (Aufstrebende Weltstädte) in den Bereichen Immobilienpotenzial und langfristige Wachstumsaussichten gleichauf mit Shanghai und Peking. Zudem ist die Stadt in der Unterkategorie "Globally Competitive Megacities" (global wettbewerbsfähige Megastädte) Mitbewerber von Kuala Lumpur, Taipei und Mexico City. Weiterhin lobt der Bericht Istanbuls Aufstieg als internationales Finanzzentrum.

Verwandte Themen